Horatius Bonar (Hauptautor)

Wenn Gottes Kinder leiden

"Unser Wunsch ist, mit den Heiligen eine Betrachtung anzustellen über den Trost und die Ermahnungen des Herrn. Wir möchten ihnen ihre Lasten tragen helfen, möchten ihre Wunden verbinden und wenigstens einige von ihren Tränen trocknen." schreibt Horatius Bonar über das Ziel seines klassischen Werkes, wie Christen mit Trauer umgehen sollten. Bonar wertet die Heilge Schrift und die Erfahrung der Kirche aus, um aufzuzeigen, das irdische Bindungen nicht zerbrochen werden, um den Gläubigen …
Bestellnummer: 819755
ISBN/EAN: 9783948475550
von: Horatius Bonar (Hauptautor)
Produktart: Buch
Einbandart: geb
Format: 13,5 x 20,5 cm
Umfang: 176
veröffentlicht: 01.04.2022
11,90 €
sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
"Unser Wunsch ist, mit den Heiligen eine Betrachtung anzustellen über den Trost und die Ermahnungen des Herrn. Wir möchten ihnen ihre Lasten tragen helfen, möchten ihre Wunden verbinden und wenigstens einige von ihren Tränen trocknen." schreibt Horatius Bonar über das Ziel seines klassischen Werkes, wie Christen mit Trauer umgehen sollten. Bonar wertet die Heilge Schrift und die Erfahrung der Kirche aus, um aufzuzeigen, das irdische Bindungen nicht zerbrochen werden, um den Gläubigen Kummer zu bereiten, sondern um sie einer ewigen Beziehung zu Gott näher zu bringen. Gottes Wege sind nicht unsere Wege, aber doch immer dazu bestimmt, zu bleibenden Gerechtigkeit und vollkommenen Segen zu leiten. Tiefgründig und zeitlos erinnert "Wenn Gottes Kinder leiden" daran, dass Gott sie nicht im Stich lässt, sondern seinen Kindern Gnade schenkt und ihnen "Freundenöl für Traurigkeit" (Jes.61,3) schenkt.
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account
© Sola Gratia Medien