John Owen (Hauptautor)

Wenn Gott sich abwendet, um seine Kirche zur Buße zu bringen

Möge diese Predigt aus dem Jahr 1675 - die unseren Gemeinden mehr zu sagen hat, als manches, was heute an vielerlei Orten gelehrt und gesprochen wird - ein Weckruf an uns Christen sein! Wenn man eine nüchterne Bestandsaufnahme macht, wie es um die christlichen Gemeinden in unserer Zeit bestellt ist, dann kommt man nicht umhin zu konstatieren, dass äußerlich massive Verfallserscheinungen zu vermerken sind. Der Mitgliederschwund macht schon …
Bestellnummer: 819756
ISBN/EAN: 9783948475567
von: John Owen (Hauptautor)
Produktart: Buch
Einbandart: gebunden
Umfang: 68
veröffentlicht: 01.04.2022
3,90 €
sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Möge diese Predigt aus dem Jahr 1675 - die unseren Gemeinden mehr zu sagen hat, als manches, was heute an vielerlei Orten gelehrt und gesprochen wird - ein Weckruf an uns Christen sein! Wenn man eine nüchterne Bestandsaufnahme macht, wie es um die christlichen Gemeinden in unserer Zeit bestellt ist, dann kommt man nicht umhin zu konstatieren, dass äußerlich massive Verfallserscheinungen zu vermerken sind. Der Mitgliederschwund macht schon lange keinen Halt mehr vor den Großkirchen, sondern reicht hinein bis in die evangelikalen Freikirchen und pietistischen Gemeinschaften. Noch tragischer als der äußere Niedergang, scheint allerdings der innere Niedergang der christlichen Gemeinden zu sein. Zerwürfnisse innerhalb der Gemeinde Jesu, Machtspiele und Kontrolle von Einflusssphären durch Werke oder Einzelpersonen, dazu eine Liebe, die untereinander immer mehr erkaltet, sind beschämenderweise Zeichen userer Zeit. Erleben wir vielleicht ein Gerichtshandeln an dem Hause Gottes - an der Gemeinde Jesu selbst? Weil wir alle innerlich zu sehr die erste Liebe verlassen haben und Gott nicht fürchten?
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account
© Sola Gratia Medien